Lade Veranstaltungen
WBA orale Implantologie

Weiterbildungsausweis in oraler Implantologie

Der Weiterbildungsausweis in oraler Implantologie ist ein von der SGI 2010 initierter und von der SSO verliehener Weiterbildungstitel. Alle 7 Jahre muss er rezertifiziert werden.
Der WBA in oraler Implantologie wird im Schweizer Register der universitären Medizinalberufe (Registerverordnung MedBG), wie alle Fachzahnarzttitel und übrige WBA SSO, eingetragen. WBA Träger (orale Implantologie) mit SGI Mitgliedschaft werden auf der SGI Homepage aufgeschaltet.

Der Erwerb dieses Weiterbildungstitels richtet sich an Zahnärzte /- innen, welche über fundierte Kenntnisse in der Implantattherapie verfügen und bestrebt sind, den Patienten qualitativ hochstehende, ethisch vertretbare Therapien zukommen zu lassen.
Zahnärztinnen und Zahnärzte können über zwei verschiedene Wege diesen Weiterbildungstitel erlangen: Über eine universitäre postgraduate-Ausbildung und über das SGI-Curriculum für orale Implantologie.

Trägerinnen und Träger des WBA in oraler Implantologie weisen die Kompetenz aus, von der Planung über das Setzen und dem prothetischen Versorgen von Implantaten bis zur Nachsorge, inklusive Beherrschung von Früh- und Spätkomplikationen, interessierte Patientinnen und Patienten durch die ganze Behandlung hindurch in verantwortlicher Art und Weise nach aktuellem „State of the Art“ zu beraten und zu behandeln.

Wenn Sie an der Erlangung des Weiterbildungsausweises WBA in oraler Implantologie interessiert sind, können Sie die folgenden Informationen und Dokumente als PDF Dateien laden.

Prüfungsdatum WBA orale Implantologie:

Prüfungsdatum für 2020: 25.3.2020

Die 10 zu dokumentierenden Fälle müssen jeweils vier Monate vor der Prüfung in digitaler Form (Power Point, Keynote, PDF-File pro Fall) an das Sekretariat der SGI eingereicht werden.

WBA Anmeldegebühr ab 1. Juli 2017 CHF 3’200:

IBAN: CH63 0839 4035 2301 9214 7
Zugunsten von: Schweizerische Gesellschaft für orale Implantologie (WBA für orale Implantologie)
SWIFT (BIC): EEKBCH22
Bank EEK AG / Amthausgasse 14 / 3000 Bern

Das Prüfungsresultat wird von der SSO / BZW kommuniziert. Bei erfolgreich bestandener Prüfung wird das Zertifikat “WBA in oraler Implantologie” von der SSO ausgestellt und mit CHF 800.- in Rechnung gestellt.

Rezertifizierung WBA orale Implantologie

Gemäss Reglement über den Erwerb «WBA SSO für orale Implantologie» müssen folgende Qualifikationen alle sieben Jahre erneuert werden:

  • Nachweis regelmässiger Teilnahme an implantatspezifischer Fortbildung (wissenschaftliche Fachtagungen, Teilnahme an Workshops, Studiengruppen, Seminarien und/oder sonstigen aktiven Fortbildungsmassnahmen) von 140 Stunden (entsprechend einem Durchschnitt von 20 Stunden pro Jahr) in den letzten sieben Jahren.
    Excel-File FB Stunden herunterladen
  • Auflistung von mindestens 200 gesetzten und/oder rekonstruierten Implantaten, mit chirurgischer wie prothetisch Versorgung, in den letzten sieben Jahren seit der Qualifikation.
    Excel File Implantatliste herunterladen

Die Dokumente der Fortbildungsstunden mit den kopierten Belegen und der Implantatliste müssen an das Büro für zahnmedizinische Weiterbildung (BZW) geschickt werden: www.bzw-sso.ch

Das Rezertifizierungsaufgebot wie die Rechnung der Anmeldegebühr erhalten Sie vom Büro für zahnmedizinische Weiterbildung (BZW) SSO zugestellt.
WBA Rezertifizierungsgebühren ab 1. Januar 2018 CHF 900.-

Teilen

Copyright © 2019
Schweizerische Gesellschaft für orale Implantologie
Société Suisse d'Implantologie Orale
Schweizerische Gesellschaft für orale Implantologie
Veronika Thalmann & Partner GmbH, Verbands- & Kongress-Management
Stadtbachstrasse 42A
CH-3012 Bern
Telefon: +41 31 382 20 10
Email: info@sgi-ssio.ch

Subscribe to our mailing list